Abenteuer Anzug Kolumbus

Motorrad GUT_ 7_2017

Unser Kolumbus Anzug überzeugte in dem Test „12 Adventure-Anzüge bis 1000 €“ in der aktuellen Ausgabe 07 der Motorrad. Fazit für die Kolumbus ist ein herausragendes Motorrad GUT.

Fazit:
"Angenehmer Stoff mit tollem Griff, anschmiegsame, ultrabequeme Passform, komplette Protektorenausstattung - ein hochwertiger Fulladresser. Die Modeka Kolumbus ist das wohl beste Pauschalangebot für Touristen."

Folgende Kriterien wurden anhand von Fahrtests im Süden Frankreichs & Labortests unter die Lupe genommen:

35 % Wetterschutz/Klimatisierung (Simuliert: Starker Gewitter-Regen bei Tempo 100)
30 % Passform / Tragekomfort
25 % Sicherheit (Protektoren + deren Restkraftwerte)
10 % Ausstattung/Verarbeitung

Kolumbus konnte bei den Kriterien Sicherheit und Ausstattung am höchsten punkten.

Mehr Infos unter: http://www.modeka24.de/ItemView.action?number=084100 

Member Vintage-Lederjacke

Motorrad & Reisen Gut 79_2016

Testumfeld: Einzeltest bei Fahrten um 15 Grad in den USA. Geachtet wurde vor allem auf Passgenauigkeit, Material/Verarbeitung, Tragekomfort, Praxistauglichkeit, Ausstattung, Wetter und Sicherheit.

Fazit: "Klassisch, puristisch anmutende aber hochwertige Lederjacke im Vintage-Look. Wer auf Schnickschnack verzichtet und eine relativ coole, stylische Lederjacke zu einem günstigen Preis sucht, ist bei der Modeka Member genau richtig."

Jeans Georgia Lady

Motorradfahrer Empfehlung (April 2017)

Testumfeld: Der Motorradfahrer hat 6 Motorradjeans auf Verarbeitung, Ausstattung, Komfort, Sicherheit und Preis/Leistung geprüft. Das Kriterium Sicherheit wurde anhand einer Materialprüfung in der TU Darmstadt überprüft.  .

Bewertung: 
"Modekas Jeans hat einen angenehmen Schnitt. Sie sitzt gut in Höhe der Taille, und der hohe Stretch-Anteil sorgt dafür, dass sich die Trägerin schnell wohlfühlt. Mittels YKK-Reißverschluss und Nietknopf wird die Hose verschlossen. Im Abriebtest konnte die Georgia punkten, keine Probe weist ein Loch auf. Reibwert und Rutschwert sind guter Durchschnitt. Der Knieprotektor vom Typ B ist zweifach in der Höhe verstellbar. Die Kevlar-Verstärkungen an Knie, hinterm Oberschenkel, Hüfte und Po schützen die beim Sturz exponierten Stellen, selbst wenn der der Oberstoff nachgeben sollten." 
Fazit: "Keine Löcher in der Reibprobe, passable Messwerte, ausreichend große Knieprotektoren sowie ein bequemer Schnitt küren den MF-Tipp für Damen."

Wachsjacke Glasgow

Getestet in der Motorrad News Februar 2017

Testumfeld: Die Motorrad News hat sich einen Marktüberblick über wasserdichte Retrojacken verschafft. Im Vergleich waren wir der einzige Hersteller mit passender Wachshose.

Fazit:
"Die Glasgow ist ein echtes Allround-Talent. Die Membran und das Winterfutter lassen sich getrennt herausnehmen, durch die vielen Belüftungsöffnungen ist sie auch im Sommer angenehm zu tragen. Die passende Hose ist identisch ausgestattet. Die Verarbeitung geht in Ordnung, allerdings fällt die Kombi klein aus."

Daher gibt es die Jacke nun auch bis 10XL! ;-)

Übrigens, die Glasgow Jacke wurde von der Motorrad als "Sehr gut" und als "Testsieger" prämiert.
Dazu mehr weiter unten!

Abenteuer Anzug Kolumbus

Tipp Enduro Vielseitigkeit/Sicherheit Top - Januar 2017

Testumfeld: Enduro  (Ausgabe 1/2017) testete 7 Tourenanzüge innerhalb mehrerer Wochen sowohl bei trockener als auch bei nasser Witterung von unterschiedlichen Probanden. Durchgeführt wurden die Fahrten von - 5 bis + 18 Grad. Vereinzelt reichte das Tempo bis max. 190 km/h. Gefahren wurde auf den Reiseenduros Honda Africa Twin und Suzuki V-Strom 650. Unter den Tourenanzügen wurden lange Funktionsunterwäsche und ein Fleece-Pulli getragen. 
Fazit: "Aufwendig ausgestattete Jacke in noblem Anthrazit. Weiches, aber dennoch robustes Außengewebe. Auffallend starke Protektoren an Ellenbogen und Schultern, besonders großer und langer Rückenprotektor. Scheuerfester Besatz an Schultern und Ellenbogen. Ellenbogen- und Schulter-Stretch. Große Reißverschluss-Lüftungen an Unterarmen und Rücken, Flächenlüftung auf der Brust. Austrennbare Membran-Innenjacke mit ebenfalls austrennbarem etwas dickerem Thermofutter. Zwei große Außen- und drei Innentaschen, davon zwei regensicher, eine große Rückentasche. Hüft- und Taillenweite verstellbar. Ärmel mit Reißverschluss und Klettriegel.
Temperatur-Tipp: + 4 bis über + 24 Grad."

Mehr Infos unter: www.modeka24.de/ItemView.action

Daypack Beintasche

Empfehlung Motorradfahrer_Dezember 2016

Testumfeld: Motorradfahrer (Ausgabe 12/2016) testete 10 Beintaschen unter der Berücksichtigung von Ausstattung, Stauraum, Funktionaliät und Preis/Leistung.
Die Modeka Beintasche Daypack erhält die Auszeichnung "Empfehlung Motorradfahrer".
Fazit: "Prima ausgestattete, auch teilbeladen formstabile Hüft-Tasche, die satt sitzt und innen gut unterteilt ist."

Tacoma Anzug

Motorrad & Reisen_77 Nov 2016

Motorrad & Reisen (Heft 77/2016) testet den Tacoma Anzug praxisgerecht. 

Testkriterien: Passgenauigkeit 15/15, Material/Verarbeitung 15/20, Tragekomfort 15/15, Praxistauglichkeit 7/15, Ausstattung 10/10, Wetter7/10, Sicherheit 15/15

Fazit: "Alles in allem bietet die Kombination aus Jacke und Hose einen guten Abenteueranzug, der durchaus mit teureren Produkten mithalten kann. Feine Detaillösungen und weitgehend saubere Verarbeitung, gute Sicherheitsausstattung und ein umfangreicher Einsatzbereich sprechen ebenfalls für den Modeka Tacoma. 

 Mehr Infos zur Jacke unter: www.modeka24.de/ItemView.action

Mehr Infos zur Hose unter: www.modeka24.de/ItemView.action



Georgia Lady Jeans

Preis-Tipp Tourenfahrer 10_2016

Testumfeld: Der Tourenfahrer testete Motorrad-Jeans unter Berücksichtigung von Verarbeitung (20%), Ausstattung (20%), Komfort (20%), Sicherheit (40%). Der Aspekt Sicherheit wurde in der Technischen Universität Darmstaft überprüft. Hier wurden Proben auf 75 km/h beschleunigt und auf Autobahn-Asphalt fallen gelassen.

Bewertung:"Modekas Jeans hat einen angenehmen Schnitt. Sie sitzt in Höhe der Taille. Der hohe Stretch-Anteil sorgt dafür, dass sich der Träger schnell wohlfühlt. Verschlossen wird die Hose per YKK-Reißverschluss und Nietknopf. Im Abriebtest konnte die Georgia punkten, keine Probe weist ein Loch auf. Rutschweg und Reibwert gehen in Ordnung. Der Knieprotektor vom Typ B ist zweifach verstellbar. Die Kevlarverstärkungen an Knie, hinterem Oberschenkel, Hüfte und Po schützen die beim Sturz exponierten Stellen, auch wenn der Oberstoff dem Beton nachgibt."

Fazit: "Modeka liefert alles in allem eine ordentliche Hose mit guter Passform und angenehmen Oberstoff. Protektoren an richtiger Stelle und Größe, ein hoher Abriebschutz und die Kevlar-Einlagen runden das Bild ab. Viel Hose für wenig Geld."

Modeka Glasgow Wachs-Hose

Tourenfahrer 9_2016

Testumfeld: Der Tourenfahrer  hat Wachsbekleidung unter die Lupe genommen.

Bewertung: "Die Modeka-Hose brilliert durch Lederbesätze an der Knie-Innenseite und am inneren Hosensaum. Letzteres dient dazu, Verbrennungen durch den Auspuff vorzubeugen. Ein verstellbarer Gummizug ermöglicht einen weiten Komfortbereich für verschiedene Figuren. Weiterhin komfortabel fallen die Belüftungsöffnungen am Oberschenkel aus. Somit sollen auch bei hohen Temperaturen das Wohlfühlen im Vordergrund stehen. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist das herausnehmbare Innenfutter. Länge und Passform fallen bei der Hose gut aus. Die seitlichen Kargotaschen sind praktisch. Außerdem fällt der Sitz der Knieprotektoren gut aus und sogar Hüftprotektoren können nachgeliefert werden.

Fazit: "Modekas Wachscotton-Hose Glasgow hinterlässt einen durchweg positiven Eindruck. Sowohl die Passform als auch die Länge können überzeugen, und das gilt auch für die Verarbeitung. Der Protektorensitz kann im Praxistext ebenfalls punkten. Kurzum: Die wasserdichte Hose hält, was sie verspricht."

Glasgow Wachs-Jacke

Getestet von Tourenfahrer 9_2016

Testumfeld: Der Tourenfahrer testete Wachsjacken unter Berücksichtigung von Verarbeitung (15%), Komfort (15%), Sicherheit (30%), Material (40%). Der Aspekt Material wurde mittels der Abrieb-Werte in der TU Darmstadt geprüft. Unterstellt wurde ein Standard-Fahrer (75 kg, 1,75m), 75 km/h Geschwindigkeit & Autobahn-Beton, um Rutschweg, Rutschzeit und Reibwert zu beurteilen.

Fazit: "Nicht zuletzt dank Polyamid-Verstärkung halten alle 3 Proben dem Sturz bei 75 km/h stand. Der Protektorensitz ist gut, die Jacke hält bei Regen dicht. Ein herausnehmbares Thermofutter macht sie zu einem guten Begleiter. Belüftungsreißverschlüsse kühlen an heißen Tagen zuverlässig."

 

Rückenprotektor 6983

Motorrad Gut 17_2016

Testumfeld: Motorrad testete 22 unterschiedliche Arten von Rückenprotektoren. Im Fokus lag die Sicherheit. Diese wurde vor allem anhand der Schlagdämpfungsprüfung von TÜV Rheinland ermittelt. Daneben kam es darauf an, wie gut die Schützer den Rücken abdecken. Weitere Faktoren waren Passform und Tragekomfort.

Fazit: "Komfort und Sicherheit sind gut. Und der Preis: Sehr gut!"

Kolumbus Adventure-Anzug

Motorrad & Reisen Toptipp 75_2016

Testumfeld: Einzeltest bei Fahrten um 28 Grad. Geachtet wurde vor allem auf Passgenauigkeit, Material/Verarbeitung, Tragekomfort, Praxistauglichkeit, Ausstattung, Wetter und Sicherheit.

Fazit: "Alles in allem handelt es sich beim Modeka Kolumbus um einen ganz hervorragenden und bequemen Tourenanzug, der nicht nur höchsten Sicherheitsansprüchen gerecht wird, sondern auch problemlos den ganzen Tag über - im gesamten Jahr - getragen werden kann und darüber hinaus auch gut ausschaut." 

"Drei Anzüge in einem vereint, bequem, sicher und gut aussehend mit feinen Detaillösungen."

Modeka Breeze Anzug für Sie & Ihn

Tourenfahrer 8_2016

Testumfeld: Der Tourenfahrer testete 8 Airflow-Kombis bei 30 Grad Hitze unter Berücksichtigung von Sicherheit (30%, darunter Protektoren & Reflexion), Verarbeitung (20%), Komfort (20%) und Funktionalität (30%). Bei Funktionalität war die Kühlwirkung bei 70 und 100 km/h besonders entscheidend

Fazit: "Die Kombi sitzt generell gut, die Jacke fällt jedoch groß aus. Auffällig ist der angenehme Oberstoff, der einen wertigen Eindruck hinterlässt. Die Jacke weist eine gute Kühlwirkung auf."

Westport Jacke & Hose

Motorrad Gut 8_2016

Testumfeld: Motorrad testete Allround-Textilkombis für Einsteiger. Es gab viele Testrunden auf der Landstraße in Südfrankreich (Febr 2016) bei 18 Grad und Sonne mit kälterem Wind: Hier wurden Eindrücke über die Passform, den Protektorensitz und den Tragekomfort gesammelt. Ein Nässetest wurde simuliert. Ansonsten sind die Restkraftwerte der Protektorenwerte bewertet worden.

Fazit: "Vielseitiger, reichhaltig ausgestatteter Tourenanzug mit extra Sicherheitspaket und herausnehmbarer Membran für jede Wetterlage."
Pluspunkte: "Großes Handyfach, voluminöse Außentaschen und leicht zugängliche gut geschützte Einschubtasche, Koppeln geht einfach von der Hand."