Materialien

3M Scotchlite™

Bei Dämmerung und Dunkelheit verbessert 3M Scotchlite™ die Sichtbarkeit von Motorradfahrern ganz erheblich. Scotchlite™-Reflexmaterialien besitzen ein offenes, sehr weitwinkliges Rückstrahl-System aus katadioptrisch wirkenden Glaskugeln. Andere reflektierende Materialien benötigen wegen ihres Aufbaus direkt auftreffendes Licht, um zu funktionieren. Scotchlite™ strahlt Licht, selbst wenn es nicht direkt auftrifft, brillant weiß und enggebündelt zur Lichtquelle zurück. Silbernes Scotchlite™ übertrifft selbst die höchsten europäischen Normen bei simulierten schweren Regenfällen.

3M Thinsulate™

Das extrem dünne und leichte Microfaserflies sorgt für einen guten Kälteschutz: Thinsulate hält im Verhältnis zur Dicke fast doppelt so warm wie Daunenfedern. Ist feuchtigkeitsabweisend und atmungsaktiv. Thinsulate® wird überwiegend für Handschuhe verwendet.

Cordura®

Cordura® ist ein hochwertiges Polyamid-Gewebe aus geschnittenen und wiederholt versponnen Fasern. In seiner leicht strukturierten, natürlichen Weboptik ist es angenehm zu tragen und ist deutlich besser als andere Nylonmaterialien. Bei diesem extrem scheuer- und reißfesten Material gibt es unterschiedliche Maße von Fadenstärken, bekannt unter der Abkürzung D (=Denier). Modeka verarbeitet nur Cordura® mit einer Garnstärke von mindestens 500 D und bringt damit den Sicherheitsstandard auf ein sehr hohes Niveau. Die höchste Fadenstärke, 1000 D Cordura®, wird vor allem an Sturzstellen eingesetzt.

Cordura® AFT

Das Kürzel AFT für Air Flow Technology weist bereits auf das spürbare Komfort-Plus besonders bei hohen Außentemperaturen hin. Anders als gewebtes Cordura verfügt Cordura® AFT über eine gestrickte Maschenstruktur, die dem Material die 1,8-fache Luftdurchlässigkeit von herkömmlichem Cordura®-Gewebe bringt. Die Verschleißfestigkeit der Materialien ist auf einem etwa gleich hohen Niveau angesiedelt. Zum Vergleich: In puncto Abriebfestigkeit übertrifft Cordura® AFT herkömmliches Nylon zweifach, Polyester-Gewebe vierfach und Baumwolle sogar siebenfach besseren Schutz im Falle eines Sturzes bietet.

Coolmax®

Coolmax® ist das am schnellsten trocknende High-Tech-Material (100 % Polyester), so dass es hervorragend als Futterstoff verwendet werden kann. Seine Vierkanalfasern transportieren Feuchtigkeit vom Körper weg nach außen. Coolmax® ist: atmungsaktiv, leicht, angenehm zu tragen, elastisch & pflegeleicht.

DuPont™ KEVLAR®

Das DuPont™ KEVLAR® Material kombiniert Stärke mit leichtem Gewicht. KEVLAR® ist aus Aramid- und Nylonfasern gewebt. Das extrem abrieb- und reißfeste Material ist bei gleichem Gewicht fünfmal stärker als Stahl. Somit ist der Einsatz von KEVLAR® hervorragend geeignet für Motorradbekleidung und wird vor allem an Sturzstellen verwendet. Außerdem verwendet Modeka KEVLAR® an einigen Textilhosen als Schutz vor dem Auspuff.

Hipora®

Hipora® ist eine Klima-Membrane aus Polyurethan und hat eine Wassersäule von 5.000 mm. Diese Membrane wird vor allem in den Modeka Schuhen verwendet.

Hitena™

Hitena™ ist ein abriebresistentes Textilmaterial aus hoch gezwirntem Polyamid-Garn. Es ist ein sehr starkes Material, hat dennoch einen weichen Griff, ist beständig in der Form und leichter als gewöhnliches Polyamid. Es wird vor allem für Verstärkungen an Ellbogen, Schulter und Knien verwendet. 

Hitex®

Hitex® hat eine Wassersäule von 2.500 mm und gilt als unsere wasser- und winddichte Membrane für Einsteigermodelle.

Humax®

Humax® ist eine Klima-Membrane aus Polyurethan. Unzählige Poren (1,4 Milliarden auf 1 cm2) verhindern, dass der große Regentropfen eindringt (Wassersäule 10.000 mm); die kleinen Wasserdampfmoleküle der Körperfeuchtigkeit können aber entweichen. Der Humax® Nässeschutz hält somit den Körper von außen und innen trocken und gleichzeitig rundherum warm. 

Kenytex®

Kenytex® ist ein Materialmix aus 12 % DuPont™ KEVLAR® und 88 % Polyamid. Das KEVLAR® Material ist somit im gesamten Material verwebt. Die Eigenschaften von KEVLAR®  findest du unter DuPont™ KEVLAR®.

Nano-Tex®

Nano-Tex® ist Hersteller für die Ausrüstung von Textilien auf nanotechnologischer Basis. Die Materialien erhalten eine Oberflächenveredelung, die dem Material verschiedene Eigenschaften hinzufügt. Die wichtigste Eigenschaft ist der schmutzabweisende Charakter, den das textile Material durch diese Oberflächenveredelung erhält. Die Produkte von Nano-Tex entsprechen dem Öko-Tex Standard 100.

Outlast®

Das innovative Outlast® Material wird im Futter eingesetzt. Es trägt zur Erhaltung des persönlichen Komforts bei, indem es überschüssige Körperwärme aufnimmt. Wenn zu viel davon produziert wird, speichert es diese und gibt sie nach Bedarf wieder an den Körper ab. Vorteile: höchster Tragekomfort, weniger Überhitzen, weniger Auskühlen, weniger Schweißbildung, gleichmäßige Wärmeverteilung & aktiver Temperaturausgleich.

Reissa®

Die Reissa® Membrane besteht aus 100% Polyester und ist wasser-/ winddicht (Wassersäule 8.000 mm) sowie atmungsaktiv. Die Z-liner Membrane ist High-Tech pur. Sie schützt den Körper vor Feuchtigkeit von außen, hält den Fahrtwind ab und transportiert den Körperschweiß nach außen. Letzteres ist besonders wichtig, damit das körperliche Mikroklima stimmt, denn bleibt die Feuchtigkeit auf der Haut, gerät der Wärmehaushalt aus dem Gleichgewicht und man beginnt zu frösteln. 

SAS-TEC®

SAS-TEC®

Protekoren mit höchsten Schlagdämpfungswerten und bestem Tragekomfort,
Gelenkprotektoren erfüllen die EN-1621-1:2012, die Rückenprotektoren die EN 1621-2:2014.

Formbeständig mit Memoryeffekt: Nach Krafteinwirkungen von außen nimmt der Schaum schon nach kurzer Zeit wieder seine ursprüngliche Gestalt an.
Mehrschlagfähig: Im Gegensatz zu vielen anderen Dämpfungsmaterialien sind die Schäume von SAS-TEC mehrschlagfähig. Das heißt: die Protektoren sind nach Sturz wiederverwendbar.
Leichtgewichtig: Das Raumgewicht des SAS-TEC-Schaums beträgt rund 280 g/l, Hartschalenprotektoren wiegen zirka 1050 g/l.
Adaptiertes Dämpfungsverhalten: Die in den Zellen des Schaumstoffs eingeschlossene Luft bewirkt eine progressive Dämpfung. Die Dämpfungsleistung steigt proportional mit den Krafteinwirkungen, die mit hoher Geschwindigkeit erfolgen.
Umweltverträglich: Das Rohmaterial für die Schaumherstellung ist zum Teil aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Entsorgung der Protektoren kann problemlos über den Hausmüll erfolgen.
Hohe Lebensdauer: Einige Protektoren-Hersteller geben lediglich zwei bis drei Jahre Lebensdauer für ihre Produkte an — die Lebensdauer des SAS-TEC-Schaums beträgt zirka zehn Jahre.
Temperaturbeständig: Durch eine spezielle Mischung ist SAS-TEC-Schaum bis etwa 100 Grad Celsius temperaturbeständig.
Bester Tragekomfort: Durch hohe Bewegungselastizität des Schaums
Handwaschbar: Die Wasseraufnahme liegt unter 1%, die Protektoren können daher bedenkenlos von Hand gewaschen werden.

Schoeller Dynatec®

Schoeller Dynatec® ist ein strapazierfähiges Gewebe mit guten Schutzeigenschaften und hoher Stabilität. Es fühlt sich angenehm an, hält stärker Beanspruchung stand und ist optisch attraktiv.

Schoeller Keprotec®

Schoeller Keprotec® wurde vor mehr als 15 Jahren für den Motorradrennsport entwickelt. Es ist ein hoch technisches Gewebe, das extrem abrieb- und reißfest ist. Es hat eine ähnlich hohe Schutzfunktion wie Leder, bietet aber einen höheren Tragekomfort.Das Gewebe besteht aus Cordura®, Dynafil TS 70, KEVLAR® und Polyurethan. Das Material entspricht dem Umweltlabel Öko-Tex Standard 100.

SuperFabric®

Aufgrund der extrem harten Epoxidharzschicht bietet SuperFabric® den höchsten Schutz in sturzgefährdeten Stellen, wie Schulter, Ellbogen, Kniebereich und Handballen/Fingerknöchel. Das Superfabric® Material besteht aus kleinen harten Platten, die wegen ihrer schmalen Anordnung scharfe Gegenstände abhalten (schnittfest). 

Sympatex®

Die Sympatex®-Membrane besteht aus einem Copolymer aus Polyester (wasserabweisende Wirkung), und Polyether (Wasserdampf-durchlassende Wirkung). Das Gewicht beträgt ca. 30 g pro Jacke bzw. 2 g pro Schuh. Von außen kann kein Wasser eindringen (Wassersäule: > 45.000 mm), Wasserdampfmoleküle werden jedoch auf physikalisch-chemischen Weg durch die Membrane von innen nach außen geleitet. Der Vorteil: Da keine Poren vorhanden sind, können sie nicht durch Waschmittelrückstände oder Salzkristalle zugesetzt werden. Demnach bleibt die Atmungsaktivität langfristig erhalten. 
Die Sympatex®-Membrane ist eine geschlossene hydrophile Polyester-Membrane, das heißt, sie hat keine Poren. Die Membrane ist nur 1/100 mm dünn, transparent und leicht opak, 100% wasserdicht, 100% winddicht und optimal atmungsaktiv. Dem Träger gibt dies die absolute Unabhängigkeit vom Wetter – und das bei jeder Gelegenheit. Die Sympatex®-Membrane ist 100% recyclebar. Sie besteht aus gesundheitlich unbedenklichem Polyetherester und ist damit absolut umweltfreundlich. 

Tactel®

Aus der dynamischen Polyamid-Spezialfaser Tactel® werden Kleidungsstücke hergestellt, die weich, angenehm glatt, atmungsaktiv und leicht sind. Somit verleiht das Tactel® Material von DU PONT® einen überragenden Tragekomfort. Strenge Tests haben gezeigt, dass Tactel® Fasern mindestens doppelt so weich und 20 Prozent leichter sind als die meisten anderen Fasern. Sie trocknen auch acht Mal schneller als Baumwolle. Tactel® Fasern sind nicht nur weich und leicht, sondern sie verfügen auch über hohe Reissfestigkeit. 

TFL COOL SYSTEM®

Nach dem TFL Cool System® gegerbte Leder oder ausgestatteteTextilmaterialien reflektieren das nicht sichtbare Sonnenlicht und bleiben daher bei Sonneneinstrahlung länger angenehm kühl – das erhöht den Tragekomfort beträchtlich. Der Temperaturunterschied gegenüber normalem Leder / Textilmaterial kann bis zu 25 Grad Celsius betragen. Zudem ist TFL-Leder / Textil lichtechter und bleibt länger schön. Verwenden Sie zur Pflege stets nur farblose Pflegemittel, da Pigmente und Farbstoffe den Effekt zerstören können und sprühen Sie TFL-Leder / Textil gelegentlich mit etwas Nässeschutz-Imprägnierung ein. Bei sachgemäßer Pflege bleibt der Kühl-Effekt dauerhaft erhalten.

YF

YF sind Weichschaum-Protektoren und erfüllen die EN Norm 1621-1 mit dem Schutzlevel 1. Modeka verwendet YF hauptsächlich für die Gelenke Schulter, Ellbogen und Knie.